Gnadenstunde für die Welt

Gnadenstunde für die Welt am 8. Dezember, Fest der Unbefleckten Empfängnis zur Mittagszeit:
"Wer sich an mich wendet, den führe ich hin zu meinem auferstandenen Sohn."

------------

Die Christenpartei Oberösterreich kooperiert mit der CPÖ bei der Wahl 2015:

 

2. August 2015

Grüß Gott! Sehr geehrte Freunde, Sympathisanten und Unterstützer der Christenpartei OÖ.

Nach diversen Gesprächen und Überlegungen haben wir, die „Christenpartei Oberösterreich“, mit der „Christlichen Partei Österreichs – CPÖ“ ein Übereinkommen getroffen, bei der Landtagswahl im Herbst 2015 auf einer gemeinsamen Liste zu kandidieren, sofern es gelingt die notwendigen Unterstützungserklärungen zu sammeln. Beide Gruppen versprechen sich durch das gemeinsame Auftreten eine effizientere Wahlwerbung, die Einsparung von Kosten und letztendlich die bessere Durchsetzung unserer Ziele in der öffentlichen Politik.

Nach diversen Gesprächen und Überlegungen haben wir, die „Christenpartei Oberösterreich“, mit der „Christlichen Partei Österreichs – CPÖ“ ein Übereinkommen getroffen, bei der Landtagswahl im Herbst 2015 auf einer gemeinsamen Liste zu kandidieren, sofern es gelingt die notwendigen Unterstützungserklärungen zu sammeln. Beide Gruppen versprechen sich durch das gemeinsame Auftreten eine effizientere Wahlwerbung, die Einsparung von Kosten und letztendlich die bessere Durchsetzung unserer Ziele in der öffentlichen Politik.

Daher wollen wir auch diesmal wieder verstärkt für den Lebensschutz, für Muttergehalt im Rahmen einer Kindererziehung und Bildung auf Basis christlicher Werte, für die traditionelle Ehe und christliche Familie und für christliche Kultur arbeiten.

Leider orientiert sich die mögliche praktische Umsetzung dieser Werte bei Wahlen auch an den finanziellen Gegebenheiten. Daher ersuchen wir Sie uns im Rahmen Ihrer Möglichkeiten auch bei dieser Wahl wieder finanziell zu unterstützen.

Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich und finanzieren ihre Arbeit meistens aus eigenen Mitteln. Von staatlichen Stellen bekommen wir keine Unterstützungen, auch keinerlei Wahlkostenfinanzierung oder Parteienförderung. Umso mehr zählt jeder Euro, den Sie uns in großherziger Weise zur Verfügung stellen möchten. Wenn Sie uns finanziell unterstützen wollen, verwenden Sie bitte folgendes

Konto: Oberbank – AT02 15130 00971 0551 73; BIC: OBKLAT2L.

Bitte helfen Sie mit bei der Aufrechterhaltung des christlichen Menschenbildes und einer Gesellschaft mit christlichen Werten. Unterstützen Sie uns auch durch ihr Gebet und durch Wahlwerbung, indem Sie mithelfen uns bekanntzumachen.

Nochmals vielen Dank! Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

 

Mit herzlichen Grüßen, 

Josef Kogler, Obmann

Dr. Georg Roth, stv. Obmann

Dr. Wolfgang Kellermair, Kassier

 

Marsch für die Familie
20.Juni 2015
Herunterladen, ausdrucken, weitergeben...
Flugblatt15.pdf
PDF-Dokument [739.9 KB]

ANKÜNDIGUNG:

 

Sonntag, 17. Mai 19:30 Pfarrkirche Kopfing

Abby Johnson aus Texas spricht zum Thema:
"Warum ich keine Abtreibungsklinik mehr leite"


Ihre Bekehrung zum katholischen Glauben wurde durch die Erfahrung eingeleitet, wie ein ungeborenes Kind bei der Abtreibung um sein Leben kämpfte.

EINLADUNG

Link zur Veranstaltungs-Info. Jugend für das Leben.

Aktuelle Einladung: "Geschäft Abtreibung" Vortrag A. M. Linder
Die Journalistin und Autorin Alexandra Maria Linder deckt die skandalösen Zusammenhänge zwischen der massenweisen Tötung von Kindern und den wirtschaftlichen Interessen von Abtreibungsärzten und Industrie auf. Unbedingt sehens- und hörenswert!
Geschäft Abtreibung - Linder 2015.pdf
PDF-Dokument [79.4 KB]
Aufruf zur Kundgebung am 29.11.
Helfen wir den Ungeborenen! Mit Dr. Preßlmayer.
Aufruf zur Kundgebung, 40. Jahrestag Fri[...]
PDF-Dokument [190.9 KB]

herzliche

 

 

Einladung

 

zum Vortrag von Christa Meves: Die Heilige Familie als Vorbild für heute


am Sonntag, 29. September um 20 Uhr
in 4752 Riedau Pramtalsaal