Einladung Kopfing Abby Johnson
Sonntag, 17. Mai 2015, 19.30 Uhr, Pfarrkirche Kopfing im Innkreis, OÖ.
Abby Johnson aus Texas spricht zum Thema: Warum ich keine Abtreibungsklinik mehr leite
Ihre Bekehrung zum katholischen Glauben wurde durch die Erfahrung eingeleitet, wie ein ungeborenes Kind bei der Abtreibung um sein Leben kämpfte.
Vortrag Abby Johnson - 2015-1.pdf
PDF-Dokument [101.0 KB]
Pro Life statt pro Choice.doc
Microsoft Word-Dokument [18.5 KB]
DOWNLOAD: Flugzettel Marco Aviano "Rettet den Linzer Dom"
Rettet den Linzer Mariendom.pdf
PDF-Dokument [53.6 KB]

Ring Marco d’Aviano – für ein christliches Europa

ZVR-Zahl 064549128

 

Initiativkreis - Schutz vor Vandalismus

und Zerstörung christlicher Kulturgüter

 

Dringender Aufruf:

Rettet den Altarraum des Linzer Mariendoms!

 

Sogenannte „Neugestaltung des Altarraumes im Linzer Mariendom“ – deren Plan schon Hochw. Herrn Bischof Dr. Ludwig Schwarz von einer Interessengruppe vorgelegt wurde:

 

Viele Gläubige vermuten, dass ein tiefgläubiger Bischof, wie Bischof Schwarz es war, sicher aus seinem christlichen Gewissen heraus keine Einwilligung für dieses fragwürdige

Projekt gegeben hätte!

 

Die im Linzer Mariendom ausgestellten Pläne und Modelle haben eine große Ähnlichkeit mit den in einigen Ländern bereits umfunktio-nierten“ bzw. neu gebauten Kirchen – in Italien bekannt unter „Chiesa Diavolo“!

 

Für viele Gläubige unserer Diözese würde die sogenannteUmgestaltung des Altarraumes“ die Zerstörung eines alten christlichen Kulturgutes darstellen – mit einem enormen Kostenaufwand in Millionenhöhe, wo vermutlich auch

Kirchenbeitragsgelder dazu verwendet werden!

Es ist daher gewissenlos und unverantwortlich, ein solches Projekt zu verwirklichen - ein Projekt, das vermutlich auf multireligiöse und multikulturelle Veranstaltungen ausgerichtet ist!

 

Falls dieses Projekt verwirklicht wird, werden viele Gläubige die Bezahlung der Kirchenbeiträge an die Diözese Linz

verweigern!

 

Wir sind im Besitz eines Schreibens aus dem Vatikan, worin unsere Anfrage dahingehend beantwortet wurde, dass ein Katholik, der aus Gewissensgründen die Bezahlung der Kirchenbeiträge verweigert, n i c h t aus der Römisch-katholischen Kirche ausgeschlossen werden darf